Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Linken-Chef: Spekulation um Guttenberg-Rückkehr beweist "Not der CSU"

Linken-Chef: Spekulation um Guttenberg-Rückkehr beweist "Not der CSU"

Archivmeldung vom 26.07.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.07.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Buhl-Freiherr von und zu Guttenberg (2015)
Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Buhl-Freiherr von und zu Guttenberg (2015)

Von Olaf Kosinsky by Skillshare - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38966292

Linken-Chef Bernd Riexinger hat die Spekulationen um eine mögliche Politik-Rückkehr des ehemaligen Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) als Beweis für die "Hilflosigkeit" der CSU gewertet. "Wie groß muss die Not südlich des Weißwurstäquators sein, dass Horst Seehofer nun sogar den Schaum schlagenden Plagiator wieder aktivieren will", sagte Riexinger der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

"Eine solche Strafe hat Bayern nun wirklich nicht verdient", meinte der Linken-Vorsitzende. Der Freistaat eigne sich genauso wenig "als Testparcours für eine solche Wiedergängerei wie der Rest des Landes". Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer(CSU) hatte zuletzt erklärt, dass er sich eine Rückkehr zu Guttenbergs in die Bundespolitik wünsche - trotz der Absagen des 2011 zurückgetretenen CSU-Politikers. Guttenberg sei eine "starke und begabte Persönlichkeit", sagte Seehofer.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte notruf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige