Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grünen-Klimapolitikerin gegen CCS bei Gaskraftwerken

Grünen-Klimapolitikerin gegen CCS bei Gaskraftwerken

Archivmeldung vom 26.02.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.02.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Lisa Badum (2023)
Lisa Badum (2023)

Lizenz: CC0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Grünen-Klimapolitikerin Lisa Badum sieht die geplante Strategie zum Abscheiden und Speichern von CO2 (CCS) in der Industrie grundsätzlich positiv, stellt sich aber in einem wichtigen Punkt gegen die Pläne von Klimaminister Robert Habeck (Grüne).

"CCS bei Gaskraftwerken lehnt die grüne Bundestagsfraktion ab", sagte Badum dem Nachrichtenportal T-Online. Badum sagte zu den Plänen, es sei eine wichtige Entscheidung, dass die Verursacher und nicht die Steuerzahler das nötige Pipelinenetz bezahlen. Der "Vorrang für den Umstieg auf klimafreundliche Technologien" bleibe zudem mit der Strategie bestehen. Gerade im Bausektor müsse man dabei aber noch besser werden und "lernen, mit weniger Zement auszukommen".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte witzig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige