Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik IG-Metall-Chef Hofmann: Digitale Infrastruktur muss öffentliches Gut werden

IG-Metall-Chef Hofmann: Digitale Infrastruktur muss öffentliches Gut werden

Archivmeldung vom 21.12.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.12.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Jörg Hofmann Bild: Pressestelle IG Metall, on Flickr CC BY-SA 2.0
Jörg Hofmann Bild: Pressestelle IG Metall, on Flickr CC BY-SA 2.0

Der IG-Metall-Chef Jörg Hofmann fordert einen raschen Ausbau der digitalen Infrastruktur in Deutschland. "Ohne diese Infrastruktur ist das, was man unter Industrie 4.0 versteht, im großen Stil nicht möglich", sagte Hofmann im Interview mit "nd.DieWoche", der Wochenendausgabe der Tageszeitung "neuen deutschland".

Im kommenden Jahr sollen Frequenzen für die neue Mobilfunkgeneration 5G durch die Bundesnetzagentur versteigert werden. "Der neue 5G-Mobilfunk ist enorm wichtig", sagte Hofmann. "Er ermöglicht zusammen mit dem Glasfaserausbau eine exponentielle Erhöhung der Datenmenge und der Geschwindigkeit, mit der Informationen von A nach B gelangen. Das ist die Voraussetzung dafür, dass moderne Medizintechnik, moderne Maschineninstandhaltung und autonomes Fahren auch jenseits der Metropolen funktionieren."

Hofmann plädiert dafür, dass die digitale Infrastruktur ein "öffentliches Gut" wird. "Jeder Bürger und jedes Unternehmen muss dieses Netz nutzen können", so der IG-Metall-Vorsitzende. Die Politik sollte deshalb von den Anbietern eine Gesamtabdeckung fordern, damit das 5G-Netz auch in bevölkerungsarmen Regionen Deutschlands genutzt werden könne.

Quelle: neues deutschland (ots)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige