Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Schäuble warnt vor Demokratieverdrossenheit der Jugend

Schäuble warnt vor Demokratieverdrossenheit der Jugend

Archivmeldung vom 08.07.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.07.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Wolfgang Schäuble Bild: blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Wolfgang Schäuble Bild: blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat die Jugendproteste gelobt, zugleich aber davor gewarnt, die Demokratie dabei in Frage zu stellen.

"Radikalität ist das Recht junger Leute. Die dürfen alles fordern, Teilnahmslosigkeit wäre die größte Gefahr. Verantwortliche Politik aber muss die Probleme lösen und möglichst alle Menschen dabei mitnehmen - und nicht nur die Überschriften der Demonstranten nachbeten", sagte Schäuble der "Bild".

"Mir macht eher Sorgen, dass junge Menschen heute ernsthaft die Frage stellen, ob unsere freiheitliche Demokratie mit ihren Kompromissen und langwierigen Beteiligungsmöglichkeiten wirklich das beste politische Prinzip sei. Deshalb muss Politik wieder klare Standpunkte beziehen, mit einem Wort: führen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte einzug in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige