Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grünen-Fraktionschef: Innenminister treibt mit Afghanen unbarmherziges Spiel

Grünen-Fraktionschef: Innenminister treibt mit Afghanen unbarmherziges Spiel

Archivmeldung vom 14.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Anton Hofreiter Bild: Heinrich-Böll-Stiftung, on Flickr CC BY-SA 2.0
Anton Hofreiter Bild: Heinrich-Böll-Stiftung, on Flickr CC BY-SA 2.0

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat gegen die Abschiebung von 50 abgelehnten Asylbewerbern nach Afghanistan protestiert. "Der Bundesinnenminister treibt ein unbarmherziges Spiel", sagte Hofreiter der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag).

Abschiebungen in Krisenländer wie Afghanistan müssten ausgesetzt werden. Laut Hofreiter sollen Abgeschobene eine Perspektive nach ihrer Rückkehr haben. In Afghanistan sei dies gegenwärtig kaum der Fall. Der Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag warf CDU und CSU vor, mit Abschiebungen "ihre Unfähigkeit bei der Integration zu vertuschen". Dringend notwendig seien stattdessen ernstzunehmende Integrationsmaßnahmen. "Wer jetzt nicht in Integration investiert, darf sich nicht über Radikalisierung und Gewalt wundern", erklärte Hofreiter.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schaf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige