Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundestag berät über Lockerung der Arbeitsmarktregeln für Ausländer

Bundestag berät über Lockerung der Arbeitsmarktregeln für Ausländer

Archivmeldung vom 06.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Einwanderer (Symbolbild)
Einwanderer (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Deutsche Bundestag berät in dieser Woche erstmals über die Koalitionspläne zur Lockerung der Arbeitsmarktregeln für Ausländer aus Staaten außerhalb der Europäischen Union. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" unter Berufung auf Kreise der Koalitionsfraktionen.

Die vom Bundeskabinett bereits vor Weihnachten beschlossenen Entwürfe für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz sowie das Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung soll demnach an Donnerstag auf die Tagesordnung des Bundestages gesetzt werden. Auch über die geplante Entfristung des Integrationsgesetzes soll das Parlament beraten. Zuvor hatte es bei diesen Themen monatelangen Stillstand gegeben.

Die CSU hatte eine Zustimmung im Bundeskabinett unter anderem zum Gesetzentwurf von Innenminister Horst Seehofer (CSU) für schnellere Rückführungen ausreisepflichtiger Asylbewerber zur Bedingung für die Beratungen im Bundestag über die Regelungen zur Fachkräfteeinwanderung gemacht. In der Unionsfraktion gibt es nach wie Vorbehalte gegen eine Lockerung des Arbeitsmarktzugangs für Ausländer. Nach Angaben aus Koalitionskreisen soll der Bundestag in der kommenden Woche dann unter anderem über die Reform des Asylbewerberleistungsgesetzes sowie das sogenannte "Geordnete-Rückkehr-Gesetz" beraten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte walker in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige