Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bericht: Kabinett Schröder plant Revival-Treffen

Bericht: Kabinett Schröder plant Revival-Treffen

Archivmeldung vom 14.12.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.12.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Das Kabinett Schröder II
Das Kabinett Schröder II

Foto: Xerxes2k
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) plant laut eines Berichts zum 20-jährigen Jubiläum der ersten rot-grünen Bundesregierung ein Wiedersehen mit den damaligen Ministern und Staatssekretären. Schröder habe für den 17. Dezember rund 30 ehemalige Weggefährten nach Berlin geladen, berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf eigene Informationen.

Unter den Gästen seien der ehemalige Außenminister Joschka Fischer, der ehemalige Bundesinnenminister Otto Schily und der ehemalige Finanzminister Hans Eichel. Das Treffen solle in einem Restaurant im Stadtteil Kreuzberg stattfinden, berichtet das Nachrichtenmagazin weiter. Nicht eingeladen sei der ehemalige Bundesfinanzminister Oskar Lafontaine, der nach nur wenigen Monaten im Amt zurücktrat und heute für die Linkspartei im saarländischen Landtag sitzt, berichtet das Nachrichtenmagazin.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige