Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Weil sieht Scholz unverändert als geeigneten SPD-Kanzlerkandidaten

Weil sieht Scholz unverändert als geeigneten SPD-Kanzlerkandidaten

Archivmeldung vom 07.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Stephan Weil (2017)
Stephan Weil (2017)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Bundesfinanzminister Olaf Scholz ist nach Ansicht von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) unverändert ein Anwärter auf die nächste SPD-Kanzlerkandidatur. "Olaf Scholz ist aus meiner Sicht eindeutig weiterhin ein möglicher Kanzlerkandidat der SPD", sagte Weil den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Scholz verfüge über eine große Anerkennung in der gesamten Gesellschaft. "Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland werden nicht nur von den Mitgliedern einer Partei gewählt", sagte Weil mit Blick auf das Ergebnis der Stichwahl. Scholz hatte gemeinsam mit Klara Geywitz gegen das neue SPD-Spitzenduo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans den Mitgliederentscheid klar verloren. Weil verwies darauf, dass ein Kanzlerkandidat Menschen weit über die eigene Mitgliedschaft mobilisieren müsse. "Wahlforscher nennen das lagerübergreifende Integrationsfähigkeit. Das ist das wahre Anforderungsprofil an einen Kanzlerkandidaten." Im aktuellen ARD-Deutschlandtrend war Vizekanzler Scholz diese Woche beliebtester Politiker, gleichauf mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klampe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige