Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grüne lehnen jede Zusammenarbeit mit AfD im Bundestag ab

Grüne lehnen jede Zusammenarbeit mit AfD im Bundestag ab

Archivmeldung vom 13.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Wahlplakat der Alternative für Deutschland Flagge (AfD)
Wahlplakat der Alternative für Deutschland Flagge (AfD)

Bild: AfD Magdeburg on Twitter

Die Grünen lehnen jede Kooperation mit der AfD im Bundestag ab. Das geht aus dem Bewerbungsschreiben der Parlamentarischen Geschäftsführerin der Grünen Britta Haßelmann für die Wahl der Fraktionsspitze hervor, über das die "Bild" berichtet. "Es gibt keine gemeinsame Arbeit mit der AfD", heißt es darin. Jedem Versuch der AfD, das Parlament oder die Demokratie verächtlich zu machen, würden die Grünen "leidenschaftlich und entschieden entgegentreten".

"Unsere parlamentarische Demokratie und unsere lebendige Zivilgesellschaft sind von unschätzbarem Wert", so Haßelmann. "Die lassen wir nicht unwidersprochen mit Anti-Parlamentarismus überziehen." Zuletzt war Haßelmann durch einen energischen Auftritt im Bundestag aufgefallen, als die AfD gegen die Erhöhung der Abgeordneten-Diäten polemisierte, so das Blatt. Die Grünen wählen am Freitag auf einer Klausur ihre neue Fraktionsführung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Bild: ExtremNews
Tyrannosaurus Pharmazeutikus R.I.P.
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige