Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Linken-Chef Riexinger warnt die Grünen vor Schwenk zu schwarz-grüner Koalition

Linken-Chef Riexinger warnt die Grünen vor Schwenk zu schwarz-grüner Koalition

Archivmeldung vom 27.04.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.04.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bernd Riexinger Bild: riexinger.die-linke-bw.de
Bernd Riexinger Bild: riexinger.die-linke-bw.de

Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, hat die Grünen angesichts ihres Parteitages vor einem Schwenk hin zu einer schwarz-grünen Koalition gewarnt und für ein linkes Bündnis unter Einschluss der SPD geworben. "Ich rate den Grünen zu mehr Eigenständigkeit", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Online-Ausgabe).

"Ich registriere, dass immer mehr Grüne nach Fluchtwegen aus der babylonischen Gefangenschaft der SPD suchen. Aber einer davon führt auch nach links. Es gibt eine Mehrheitsoption links der Mitte." Diese gebe es aber "nur auf der Basis des Konsenses, dass man den Reichen in die Taschen greifen muss", fügte Riexinger hinzu. "Sonst bleibt das Soziale auf der Strecke. Die Option Schwarz-Grün heißt Vollkornbiedermeier."

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kollege in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige