Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundesregierung will Ladesäulen für Elektroautos standardisieren

Bundesregierung will Ladesäulen für Elektroautos standardisieren

Archivmeldung vom 08.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
heutiges Elektroauto beim Aufladen
heutiges Elektroauto beim Aufladen

Foto: Mueller felix
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Elektroautos sollen die Energie künftig standardisiert aus dem Netz saugen: Per "Ladesäulenverordnung" will die Bundesregierung die Spezifikationen für den Betrieb von Ladesäulen festschreiben.

Die Verordnung, über deren Entwurf das "Handelsblatt" (Freitagsausgabe) berichtet, orientiert sich dabei an den Standards, auf die sich die europäischen Autobauer verständigt haben. Man wolle mit den Vorgaben den Ausbau von Ladeeinrichtungen beschleunigen und Rechtssicherheit schaffen, heißt es der Zeitung zufolge im Bundeswirtschaftsministerium. Ein flächendeckender Ausbau der Ladeinfrastruktur gilt als wichtige Voraussetzung, um Elektrofahrzeugen zum Durchbruch zu verhelfen. Ziel der Bundesregierung ist es, dass bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge in Deutschland zugelassen sind. Bislang sind erst gut 12.000 reine Elektrofahrzeuge angemeldet. Bundesregierung und Industrie wollen vor allem entlang der Autobahnen und in den Metropolregionen die Zahl der öffentlichen Ladestationen stark erhöhen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte illegal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen