Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Spahn stellt höhere Bundeszuschüsse für Sozialversicherungen in Aussicht

Spahn stellt höhere Bundeszuschüsse für Sozialversicherungen in Aussicht

Archivmeldung vom 14.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Jens Spahn (2017)
Jens Spahn (2017)

Foto: Maximilian König
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat höhere Zuschüsse des Bundes für die Sozialkassen in Aussicht gestellt, um Mehrbelastungen infolge der Corona-Krise auszugleichen. Gleichzeitig bekräftigte er, dass die Sozialversicherungsbeiträge stabil bei 40 Prozent bleiben sollten.

"Das heißt aus heutiger Sicht, dass es für die Krankenversicherung, auch möglicherweise für die Pflege, im nächsten Jahr höhere Bundeszuschüsse braucht, um die Beitragssätze zu stabilisieren", sagte Spahn im Interview mit dem Fernsehsender phoenix. Die Zahlen über das zweite Jahresquartal lägen erst im Herbst vor, dann werde gemeinsam mit den Sozialkassen über erforderliche Maßnahmen beraten. Eine mögliche Neuverschuldung des Bundes halte er für vertretbar: "Wir haben in den letzten Jahren sehr bewusst die Schwarze Null gehalten, um uns für solche Zeiten vorzubereiten." Am Vortag hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Regierungsbefragung im Bundestag erklärt, dass Steuererhöhungen "zum jetzigen Zeitpunkt" nicht geplant seien.

Der Bundesgesundheitsminister kündigte außerdem an, dass die Kosten für präventive Corona-Tests bei Pflegepersonal und Pflegepatienten von den Krankenkassen übernommen werden sollten. Die Krankenkassen hatten bereits über Mehrbelastungen bei gleichzeitigen Mindereinnahmen infolge der Corona-Krise geklagt und eine Erhöhung des Zusatzbeitrags angedeutet.

Quelle: PHOENIX (ots)


Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hunde in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige