Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grünen-Chefin Lang: Keine Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein

Grünen-Chefin Lang: Keine Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein

Archivmeldung vom 12.05.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.05.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Ricarda Lang (2019)
Ricarda Lang (2019)

Foto: FlickreviewR 2
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Ricarda Lang, hat bekräftigt, dass ihre Partei die Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein nicht weiterführen möchte. „In Schleswig-Holstein sollten erst einmal die beiden Wahlsieger miteinander sprechen und das sind CDU und Grüne“, sagte Lang heute in der ARD-Talksendung „maischberger“.

Auch in Nordrhein-Westfalen sei das Ziel der Grünen die Regierungsbeteiligung, so die Partei-Chefin: „In Nordrhein-Westfalen sollte keine Regierung an uns vorbeiführen.“ Es gehe nicht darum wer am Ende in der Staatskanzlei sitze, sondern „ob in diesem Bundesland, die größte Industrieregion Deutschland, Transformation zu Standortvorteil wird.“ Ihre Partei wolle, dass Nordrhein-Westfalen zur „größten klimaneutralen Industrieregion Europas“ machen.

Quelle: ARD Das Erste (ots)


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trauen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige