Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CDU-Wirtschaftsrat fordert Ende des "Weiter-so" in der GroKo

CDU-Wirtschaftsrat fordert Ende des "Weiter-so" in der GroKo

Archivmeldung vom 28.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Wolfgang Steiger (2018)
Wolfgang Steiger (2018)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats, Wolfgang Steiger, hat nach dem schlechten Abschneiden von CDU und SPD bei der der Landtagswahl in Thüringen Konsequenzen für die Bundesebene gefordert.

"Das ist eine herbe Schlappe für die Parteien der Großen Koalition, die wie keine vor ihr Geschenke mit der Gießkanne verteilt hat und dennoch so unbeliebt ist wie keine Regierung zuvor", sagte Steiger dem "Handelsblatt".

"Ein Weiter-so in Berlin nach all den vielen negativen Signalen bundesweit durch die Bürgerinnen und Bürger ist nicht verantwortungsvoll für unser Land und die tragenden Parteien der Großen Koalition", sagte der CDU-Politiker. "Dieses Ergebnis kann auch von keinem Mitglied der Bundesregierung mehr übergangen und ignoriert werden."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte profil in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige