Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik De Maizière stellt neue Spezialeinheit BFE+ vor

De Maizière stellt neue Spezialeinheit BFE+ vor

Archivmeldung vom 16.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Wut auf der Straße - Protest in Bildern, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bild: Wut auf der Straße - Protest in Bildern, on Flickr CC BY-SA 2.0

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat am Mittwoch die neue Spezialeinheit BFE+ ("Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit plus") vorgestellt.

Die Spezialeinheit wurde als Reaktion auf die Anschläge in Paris im Januar aufgebaut. Rund 250 Einsatzkräfte sollen an mehreren Standorten in Deutschland eingesetzt werden, erklärte de Maizière am Bundespolizei-Standort in Blumberg bei Berlin.

Die BFE+ soll die GSG 9 ergänzen und unter anderem zur Geiselbefreiung und bei multiplen Anschlagsszenarien wie in Paris eingesetzt werden.

Die Gefahrenlage in Deutschland sei weiter hoch, betonte der Innenminister. Auch viele Experten rechnen damit, dass es auch in Deutschland zu Situationen kommen könnte, in denen Terroristen an mehreren Orten gleichzeitig oder kurz hintereinander zuschlagen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte alanin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige