Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Harald Weyel: Konferenz in Florida – gemeinsam für freiheitliche Politik

Harald Weyel: Konferenz in Florida – gemeinsam für freiheitliche Politik

Archivmeldung vom 18.04.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.04.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Prof. Dr. Harald Weyel (2024) Bild: AfD Deutschland
Prof. Dr. Harald Weyel (2024) Bild: AfD Deutschland

Prof. Dr. Harald Weyel, stellvertretender Schatzmeister der AfD, hat am 13. April an einer Podiumsdiskussion der Jugendorganisation der US-amerikanischen Republikanischen Partei in Tampa teilgenommen. Er diskutierte mit Harald Vilimsky, Mitglied des Europäischen Parlaments für die FPÖ, und Andrej Poglajen, einem Abgeordneten im slowenischen Parlament, über gemeinsame Lösungen auf die destruktive Politik beiderseits des Atlantiks.

Moderiert hat Jake Hoffman, ein Mitglied im lokalen, bundesstaatlichen und bundesweiten Vorstand der Jugendbewegung.

Die Diskussion fand im Rahmen einer Konferenz statt, an der Mandatsträger und Regierungsbeamte im Bundesstaat Florida sowie konservative Influencer ihre politische Arbeit vorgestellt hatten. Die Mandatsträger in Florida und die anderen Anwesenden treten – wie die AfD-Fraktion – stark für die Freiheit von medizinischer Bevormundung und die unternehmerische Freiheit des Mittelstandes ein.

Weyel zu dem Treffen: „Das Treffen macht Hoffnung, dass eine neue Generation amerikanischer Konservativer die globalistischen Lobbyinteressen zurückdrängt, die auch Europa plagen, und freiheitliche Ansätze an ihre Stelle setzt.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rasch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige