Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Ministerpräsidentin Dreyer lehnt Schulschließungen strikt ab

Ministerpräsidentin Dreyer lehnt Schulschließungen strikt ab

Archivmeldung vom 14.11.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.11.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Malu Dreyer (2017)
Malu Dreyer (2017)

Bild: SPD Schleswig-Holstein, on Flickr CC BY-SA 2.0

Kurz vor der Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Mainzer Regierungschefin Malu Dreyer Schulschließungen wie im Frühjahr strikt abgelehnt.

"Wir haben in einem großen Kraftakt viele Bereiche des öffentlichen Lebens geschlossen, damit Kitas und Schulen offenbleiben können, weil wir schmerzlich erfahren haben, wie sehr viele Kinder und ihre Familien in der Zeit der Schulschließung gelitten haben", sagte die SPD-Politikerin der Düsseldorfer "Rheinischen Post".

"Daher halte ich die Diskussion um Schulschließungen aktuell für falsch." Sie mahnte, selbst wenn der Trend der Neuinfektionen in eine positive Richtung gehe, "so bleibt die Lage weiterhin sehr ernst". Der Schlüssel für den Erfolg in der Pandemiebekämpfung sei das Verhalten eines jeden einzelnen Menschen. Die Kontakte müssten weiter reduziert und die Abstandsregeln eingehalten werden. "Das macht mürbe; aber nur so können wir es schaffen, dass sich die Infektionen nicht weiter ausbreiten." Dreyer betonte, sie werde sich bei der Konferenz am Montag vor allem auch für Veranstalter und Künstler starkmachen, die jetzt kaum Einnahmemöglichkeiten hätten. Sie müssten auch über den November hinaus "zielgenaue Hilfen" erhalten. "Denn Kultur ist keine Branche wie jede andere. Ihre Beiträge zur kritischen Debatte, ihre Ermutigungen, die Dinge anders zu sehen, gehören zum Wesen unserer demokratischen Öffentlichkeit", sagte Dreyer.

Quelle: Rheinische Post (ots)


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte liebt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige