Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundeswahlleiter rechnet nicht mit Verschiebung der Bundestagswahl

Bundeswahlleiter rechnet nicht mit Verschiebung der Bundestagswahl

Archivmeldung vom 27.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Dr. Georg Thiel
Dr. Georg Thiel

Bild: Destatis

Bundeswahlleiter Georg Thiel rechnet nicht mit einer Verschiebung der Bundestagswahl 2021. "Ich glaube, wenn wir die Erfahrungen aus den Kommunalwahlen nehmen, dass wir gut unter Corona-Bedingungen Wahlen in Deutschland durchführen können", sagte er in der Sendung "Frühstart" von RTL und n-tv.

Aber am Ende sei das immer eine Entscheidung des Gesetzgebers. Man müsse natürlich für die verschiedenen Phasen der Bundestagswahl Vorsorge treffen. Es würden schon jetzt Vorkehrungen getroffen. Teams würden für den Fall verdoppelt, dass welche wegen Corona-Erkrankungen ausfallen. Thiel geht davon aus, dass der Briefwahl-Anteil steigen wird.

"Da müssen wir Vorsorge treffen, für mehr Leute, die dann die Briefwahlen auszählen und dass die Carrier die Briefwahlunterlagen rechtzeitig den Wählern zur Verfügung stellen." Außerdem müsse man Abstand halten, regelmäßig lüften und im Wahllokal entsprechend Masken tragen, so Thiel. Das seien neue Herausforderungen, die müsse man sorgfältig beobachten. "Es gibt Bedingungen, die man sich schöner vorstellen kann, aber man muss es nehmen wie es kommt im Leben." Mit Blick auf die Landtagswahlen im Frühjahr sagte Thiel: "Das müssen die Kollegen in Baden-Württemberg oder den anderen Ländern selbst entscheiden", aber man tausche sich permanent aus, nehme die Erfahrungen aus den Kommunalwahlen und gebe die an alle weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tunkte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige