Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grünen-Geschäftsführer schließt Rot-Rot-Grün nicht aus

Grünen-Geschäftsführer schließt Rot-Rot-Grün nicht aus

Archivmeldung vom 15.09.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.09.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Transnistrien-Koalition oder Rot-Rot-Grün (Symbolbild)
Transnistrien-Koalition oder Rot-Rot-Grün (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Grünen-Bundesgeschäftsführer Michael Kellner hat eine Koalition mit SPD und Linken nicht ausgeschlossen. "Ich schließe gar nichts aus", sagte er den Sendern RTL und n-tv. "Ich fände es falsch, wenn demokratische Parteien wechselseitig Koalitionen ausschließen würden."

Man sehe das Ende der klassischen Volksparteien und das heiße, Regierungsbildung werde schwieriger, so der Grünen-Politiker. "Wir haben in den vergangenen Jahren gezeigt, dass wir bereit sind, mit den unterschiedlichen demokratischen Parteien zu reden."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte verh in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige