Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Özdemir: SPD "endlich aus Tiefschlaf aufgewacht"

Özdemir: SPD "endlich aus Tiefschlaf aufgewacht"

Freigeschaltet am 11.08.2017 um 14:38 durch Andre Ott
Cem Özdemir Bild: Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen, on Flickr CC BY-SA 2.0
Cem Özdemir Bild: Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen, on Flickr CC BY-SA 2.0

Der Parteivorsitzende und Spitzenkandidat der Grünen, Cem Özdemir, hat den Vorstoß von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz zu einer europäischen Quote für Elektroautos begrüßt. "Ich freue mich, dass die SPD aus ihrem Tiefschlaf zur Zukunft der Autoindustrie endlich aufgewacht ist", sagte Özdemir der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Die Union träume währenddessen weiter von klimaschädlichen Verbrennungsmotor-Autos. "Dabei ist längst klar, dass der fossile Verbrennungsmotor auf Dauer keine Zukunft hat", sagte Özdemir. "Wir brauchen zügig eine Zukunftskommission saubere Mobilität, um die Transformation der Automobilwirtschaft gemeinsam anzupacken", forderte der Grünen-Chef. Es gehe um verlässliche Rahmenbedingungen und intelligente Anreize, die den Umstieg auf emissionsfreie Mobilität bis 2030 voranbringen.

Quelle: Rheinische Post (ots)