Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Laschet stellt sich virtueller CDU-Kandidaten-Fragestunde

Laschet stellt sich virtueller CDU-Kandidaten-Fragestunde

Archivmeldung vom 18.12.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.12.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Armin Laschet (2018)
Armin Laschet (2018)

Foto: JCS
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Auf der Suche nach einem neuen Parteivorsitzenden hat die CDU am Donnerstag mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet die mehrfach verschobene Reihe von Kandidaten-Fragestunden fortgesetzt. Laschet bekam zu Beginn von einem CDU-Mitglied eine Frage zum Thema Bildung gestellt.

Der NRW-Ministerpräsident legte hierbei einen Schwerpunkt auf Chancengleichheit und Digitalisierung, und verteidigte den Föderalismus. Im ländlichen Raum wolle er den Personennah- und Individualverkehr stärken und ansonsten weniger Vorschriften etablieren, vor allem in der Landwirtschaft. Bei der Energiepolitik und im Klimaschutz hob er die Bedeutung von Innovationen hervor, sieht Deutschland aber auch schon auf einem "guten Weg".

Laschet setzt besonders auf Wasserstoff-Technologien bei Antrieben. Bei der Frage nach einem eigenen Bundesintegrationsministerium zeigte er sich zurückhaltend, hob stattdessen allgemein die Wichtigkeit von erfolgreicher Integration hervor. Bei der Frage nach einer möglichen schwarz-grünen Koalition zeigte sich der Ministerpräsident grundsätzlich offen. Am Freitag ist um 18:45 Uhr eine Fragestunde mit Friedrich Merz geplant. Der CDU-Parteitag soll Mitte Januar stattfinden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wonach in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige