Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AfD auf dem Spitzenplatz in den Online-Medien

AfD auf dem Spitzenplatz in den Online-Medien

Archivmeldung vom 24.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Alternative für Deutschland Logo
Alternative für Deutschland Logo

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Erfolgsgeschichte der AfD setzt sich nicht nur fast täglich in den Meinungsumfragen fort, sondern hat auch die Online-Medien erreicht.

Wer in Google die Kürzel der politischen Parteien aufruft, kommt schon längst nicht mehr an der AfD vorbei. Doch nach den sensationellen Wahlergebnissen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen ist die AfD nun sogar auf Platz eins vorgerückt. Am 22. September 2014 gab es dort für die AfD nicht weniger als 15,5 Mio. Ergebnisse. Damit schlug sie nicht nur die CDU (rund 5,5, Mio. Ergebnisse sondern auch Angela Merkel mit rund 7,5 Mio. Ergebnissen). Auch SPD mit 12,2 Mio., Grüne mit 8,3 Mio., CSU mit 4,5 Mio., die Linke mit 2,25 Mio. und die Piraten mit 1,7 Millionen Treffern konnten am Testtag mit der AfD nicht mehr Schritten halten. Die AfD interessiert, fasziniert und wird lebhaft diskutiert.

Auch bei den "Gefällt mir"-Angaben des sozialen Netzwerkes Facebook ist die Alternative für Deutschland am beliebtesten von allen Parteien. Sie liegt mit 125.809 "Likes" mit Abstand an erster Stelle. Zum Vergleich: Linke 93.010, CDU 87.249, SPD 76.961, Grüne 55.049, FDP 30.708, CSU 24.351 und die Piraten mit 92.401 - alles Parteien, die schon viel länger als die AfD existieren, also eigentlich weit vor der AfD liegen müssten.

Doch nicht nur die Zahl derjenigen, die uns im Facebook ihre Sympathie mitteilen, liegt höher als bei allen anderen Parteien. Die AfD ist auch das politische Gesprächsthema Nr. 1 dort. Rund 24.976 Nutzern stehen heute zum Beispiel nur rund 3.575 Nutzern bei der CDU und 5.436 Nutzern bei der SPD gegenüber.

Immer mehr Leute finden den Weg zur AfD, ob an der Wahlurne oder in den Online-Medien. Und gerade in den Medien, die junge Wähler nutzen, liegt die AfD weit vorne. Kein Wunder, dass 15 Prozent der Erstwähler in Brandenburg AfD gewählt haben.

Quelle: Alternative für Deutschland (AfD) (ots)

Videos
Inelia Benz im Jahr 2020
Inelia Benz: "Das steht an im Jahr 2020"
Symbolbild
Die Goldene Blume
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fest in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen