Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Umfrage: Jeder dritte Deutsche will Neuwahlen

Umfrage: Jeder dritte Deutsche will Neuwahlen

Archivmeldung vom 10.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Wahlkampf im Web enttäuscht Wähler. Bild: pixelio.de/Lars Kulesch
Wahlkampf im Web enttäuscht Wähler. Bild: pixelio.de/Lars Kulesch

Jeder dritte Bundesbürger will laut einer Umfrage Neuwahlen. Während sich 37 Prozent der Wahlberechtigten aus dem Osten Deutschlands für eine erneute Bundestagswahl aussprechen, sind es im Westen der Republik mit 31 Prozent etwas weniger, wie eine Umfrage im Auftrag der neuen Online-Zeitung "Huffington Post Deutschland" ergab.

In der mittleren Altersgruppe ist der Wunsch nach Neuwahlen besonders ausgeprägt: So würden es 40 Prozent der 30- bis 44-Jährigen begrüßen, wenn es schon bald Neuwahlen zum Bundestag gebe. Dagegen gaben lediglich 26 Prozent der über 60-Jährigen an, erneut an die Wahlurne treten zu wollen.

Während der Wunsch nach Neuwahlen bei den Anhängern der Grünen mit 17 Prozent vergleichsweise schwach ausgeprägt ist, gaben 57 Prozent der Linken-Anhänger an, Neuwahlen zu präferieren. Für die Umfrage wurden 750 Wahlberechtigte vom Meinungsforschungsinstitut TNS Infratest befragt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: