Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Dr. Timo Böhme: „Es lebe unser Vaterland!“

Dr. Timo Böhme: „Es lebe unser Vaterland!“

Archivmeldung vom 08.05.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.05.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Dr. Timo Böhme (2018)
Dr. Timo Böhme (2018)

Bild: AfD Deutschland

Dr. Timo Böhme fasst das „Neue Hambacher Fest“ zusammen: „Was für ein herrliches Fest der Freiheit und der klugen Worte! Ich bin stolz und glücklich, dieses Fest persönlich erlebt zu haben. Es machte überdeutlich, dass die Hoffnung auf eine Rettung unseres schönen Vaterlandes lebendig ist. Vielen Dank Prof. Otte!“

„Umso beklemmender ist die Berichterstattung in der gelenkten Presse. So warf die Rheinpfalz bereits in ihrer Ausgabe vom 5. Mai jeden Teilnehmer in den Topf des Rechtspopulismus, bevor auch nur ein Wort auf dem Fest geredet war. Schauen Sie sich das Häufchen von Gegendemonstranten auf dem Bild der gleichen Ausgabe genau an. Jugendliche, ja fast noch Kinder, indoktriniert in den Schulen für Rassismus, gegen alles Deutsche, das letzte Aufgebot des linken Mainstreams. Auch durften die bestellten Kronzeugen der beanspruchten Deutungshoheit, wie der Mannheimer Prof. Kreutz, nicht fehlen.

Der Bürger selbst kam jedoch nicht zu Wort. In der Berichterstattung vom 6. Mai stehen ein Rempler am Rande, angebliche Provokationen durch Fotos und angebliche Gespräche über ‚Neger‘ im Vordergrund. Außerdem darf ein CDU-Mitglied des Landtages etwas von fehlenden christlichen Werten reden. Die Verkrampftheit, mit der hier alles ins Negative gestellt werden soll, zeigt deutlich, dass die Worte von Prof. Otte aktueller sind denn je. In Deutschland herrscht mittlerweile wieder Zensur, vergleichbar mit dem Jahr des Hambacher Festes 1832 und den Zeiten des Vormärzes. Die ersten Opfer sind die Journalisten selbst.“

Dr. Timo Böhme schließt: „Es lebe die Freiheit des Wortes und des Geistes! Es lebe unser Vaterland!“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kleiner in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige