Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Steinmeier lädt zum Teilen persönlicher Mauerfall-Geschichten ein

Steinmeier lädt zum Teilen persönlicher Mauerfall-Geschichten ein

Freigeschaltet am 09.11.2019 um 06:44 durch Andre Ott
Frank-Walter Steinmeier mit Leibwächtern (2017)
Frank-Walter Steinmeier mit Leibwächtern (2017)

Foto: Christallkeks
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

30 Jahre nach der Friedlichen Revolution lädt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in einer Videobotschaft Bürgerinnen und Bürger dazu ein, ihre persönlichen Geschichten zu Mauerfall und Wiedervereinigung zu erzählen und sie in den sozialen Medien zu teilen.

"Welche Geschichte verbinden Sie mit dem Mauerfall vor 30 Jahren, mit dem Zusammenwachsen von Ost und West? Die Geschichte unseres Landes besteht doch aus den Geschichten, die wir erlebt haben, aus unseren Geschichten. Und Ihre Geschichte würde ich gern hören", heißt es in seinem Video. In der Botschaft, die auf den Accounts des Bundespräsidenten in den Sozialen Medien zu sehen ist, erzählen zudem Fußballnationalspieler Toni Kroos, Handball-Bundestrainer Christian Prokop, der Sänger Max Raabe und die Spitzenköche Maria Groß und Ali Güngörmüs ihre persönlichen Geschichten zum Mauerfall. Die Nutzerinnen und Nutzer werden eingeladen, eigene kurze Videobeiträge unter dem Hashtag #geteiltegeschichten zu erstellen und zu veröffentlichen. Der Online-Aufruf des Bundespräsidenten fügt sich in seine Gesprächsreihe "Geteilte Geschichte(n)" ein.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Anzeige:
Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige