Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Geplante Reform der Pflegeversicherung: FDP warnt vor "Pflege-Soli"

Geplante Reform der Pflegeversicherung: FDP warnt vor "Pflege-Soli"

Archivmeldung vom 05.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Christian Dürr (2019)
Christian Dürr (2019)

Foto: Munichisblue
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die FDP warnt angesichts der Pläne von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), den Eigenanteil bei der stationären Pflege zu deckeln, vor Steuererhöhungen. "Bald droht uns der Pflege-Soli", sagte der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende Christian Dürr der "Bild".

"Ohne massive Steuererhöhungen ist die Deckelung der Beiträge kaum machbar", sagte Dürr weiter. "Aber in der Krise sind neue Steuern ein fatales Signal. Besser wäre, wenn Herr Spahn sich endlich dafür einsetzen würde, die Menschen zu entlasten. Dann bleibt mehr Geld in der Tasche, um privat fürs Alter vorzusorgen." Der Gesundheitsminister hatte zuvor dafür plädiert, den Eigenanteil für Angehörige von Pflegebedürftigen bei maximal 25.200 Euro innerhalb von 36 Monaten zu deckeln.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gebaut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige