Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Hasselfeldt: Neue Regierung wird zügig in Gesetzesarbeit eintreten

Hasselfeldt: Neue Regierung wird zügig in Gesetzesarbeit eintreten

Archivmeldung vom 12.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Gerda Hasselfeldt, 2011
Gerda Hasselfeldt, 2011

Foto: J. Patrick Fischer
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die neue Bundesregierung wird laut der Vorsitzenden der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Gerda Hasselfeldt, zügig in die Gesetzesarbeit eintreten und unmittelbar nach der Vereidigung des neuen Bundeskabinetts die Vereinbarungen zur Rente ab 63, die Mütterrente sowie das Gesetz zur Leiharbeit und gegen den Missbrauch von Werkverträgen auf den Weg bringen.

Man werde damit einen besseren Regierungsstart hinlegen können als vor vier Jahren im Bündnis mit der FDP, da der Koalitionsvertrag mit der SPD "in vielen Bereichen konkreter ausgestaltet ist als der mit der FDP", sagte die CSU-Politikerin gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Freitagausgabe). Eine Entscheidung in der Sache könne in diesen Fällen deshalb "sehr zügig" erfolgen.

Anders sehe es bei der politischen Umsetzung der Energiewende aus. "Da gibt es noch vieles zu konkretisieren." Allerdings stimme die inhaltliche Basis, auch sei der feste Wille zum gemeinsamen Erfolg vorhanden, betonte Hasselfeldt. Die Vertrauensbasis zwischen Union und SPD sei auch deshalb groß, "weil in den Vereinbarungen keiner übervorteilt" worden sei.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte weih in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen