Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Ministerpräsidentenkonferenz beschließt keine neuen Corona-Regeln

Ministerpräsidentenkonferenz beschließt keine neuen Corona-Regeln

Archivmeldung vom 10.12.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.12.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Olaf Scholz (2018)
Olaf Scholz (2018)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die erste Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) unter dem neuen Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat keine neuen Corona-Regeln beschlossen. Man sei "gerade jetzt" noch dabei, die Beschlüsse der letzten MPK umzusetzen, sagte Scholz am Donnerstag nach der Konferenz. Die entsprechenden Gesetze würden diese Woche in Bundestag und Bundesrat verabschiedet - "in unglaublich kurzer Zeit", wie Scholz urteilte.

Bund und Länder wollten schnell handeln und bei Bedarf kurzfristig wieder zusammenkommen. Beschäftigt haben sich die Ministerpräsidenten und der Bundeskanzler am Donnerstag aber auch mit einer Palette an anderen Themen, unter anderem mit "Hass und Hetze". Die entsprechenden Plattformen im Internet benötigten "eine angemessene Regulierung" über das Netzwerkdurchsetzungsgesetz, sagte NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) nach der Ministerpräsidentenkonferenz.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stud in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige