Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kritik an Angela Merkel: Bundesinnenminister verbietet Reichsbürger-Gruppe

Kritik an Angela Merkel: Bundesinnenminister verbietet Reichsbürger-Gruppe

Archivmeldung vom 19.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Geeinte deutsche Völker und Stämme: Sie kritisierten die Kanzlerin
Geeinte deutsche Völker und Stämme: Sie kritisierten die Kanzlerin

Bild: Screenshot Internetseite der Geeinte deutsche Völker und Stämme (https://deutsche-voelker.de/pressemitteilung/) / Eigenes Werk

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat erstmals eine Vereinigung der sogenannten "Reichsbürger" verboten. Das teilte der Sprecher des Innenministeriums, Steve Alter, am Donnerstagmorgen über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Es handelt sich demnach um den Vereins "Geeinte deutsche Völker und Stämme". Nach Angaben des Sprechers liefen am frühen Donnerstagmorgen in zehn Bundesländern polizeiliche Maßnahmen zur Durchsetzung des Verbots.

"Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus werden auch in Krisenzeiten unerbittlich bekämpft", so Alter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte derart in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige