Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik DGB sieht große Pflegereform in Gefahr

DGB sieht große Pflegereform in Gefahr

Archivmeldung vom 15.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Bild: Christa El Kashef / pixelio.de
Bild: Christa El Kashef / pixelio.de

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sieht Anzeichen dafür, dass sich Union und SPD nicht auf eine große Pflegereform verständigen werden. Sie warne "eindringlich" vor einem Scheitern dieses seit Jahren überfälligen Projekts, sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach dem Berliner "Tagesspiegel" (Samstagsausgabe).

"Es wäre unverantwortlich, wenn CDU/CSU und SPD die grundlegende Modernisierung der Pflegeversicherung weiter verschleppen." Auch der Deutsche Pflegerat kritisierte die Koalitionsverhandlungen. Union und SPD leisteten es sich, "wochenlang über eine Pkw-Maut zu diskutieren und kaum ein Wort über die lebensnotwendige Versorgung von alten und schwerkranken Menschen zu verlieren", sagte Pflegeratspräsident Andreas Westerfellhaus dem "Tagesspiegel"..

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)

Anzeige: