Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Umfrage: Mehrheit der Deutschen hält SPD für unverzichtbar

Umfrage: Mehrheit der Deutschen hält SPD für unverzichtbar

Archivmeldung vom 30.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
SPD in der Dauerkritik (Symbolbild)
SPD in der Dauerkritik (Symbolbild)

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Etwas mehr als die Hälfte der Bundesbürger ist der Auffassung, dass die SPD auch weiterhin in der deutschen Politik gebraucht wird. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin "Focus" (1.013 Befragte am 26. und 27. November 2019).

Demnach sind 58 Prozent der Deutschen der Meinung, die Sozialdemokraten würden künftig in der Politik gebraucht, während 29 Prozent der Auffassung sind, die Partei sei verzichtbar. 13 Prozent machten keine Angaben. Anhänger der SPD sind zu 97 Prozent der Auffassung, dass ihre Partei gebraucht wird, gefolgt von den Linken (83 Prozent), CDU/CSU (76 Prozent), Grünen (65 Prozent) und FDP (47 Prozent). Die Anhänger der AfD sind mehrheitlich der Meinung (64 Prozent), dass die SPD in der deutschen Politik künftig nicht mehr gebraucht wird.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte folie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige