Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Chrupalla hält geringen Frauenanteil auf AfD-Kandidatenlisten für "normal"

Chrupalla hält geringen Frauenanteil auf AfD-Kandidatenlisten für "normal"

Archivmeldung vom 04.09.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.09.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Tino Chrupalla (2021)
Tino Chrupalla (2021)

Bild: AfD Deutschland

AfD-Co-Chef und Spitzenkandidat Tino Chrupalla sieht im niedrigen Frauenanteil auf den Kandidatenlisten seiner Partei kein Problem.

Auf die Frage, ob auch Listen ganz ohne Frauen zum AfD-Wahlkampfmotto "Deutschland, aber normal" passten, sagte Chrupalla im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Ja, wir wollen keine Quote. Das ist normal."

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kenia in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige