Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Söder nennt Nordrhein-Westfalen "bankrott"

Söder nennt Nordrhein-Westfalen "bankrott"

Archivmeldung vom 09.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen. Bild: bayern.de
Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen. Bild: bayern.de

Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) hat die rot-grüne NRW-Regierung scharf angegriffen. Söder sagte in einem Interview mit der in Düsseldorf erscheinenden Rheinischen Post: "Was SPD und Grüne planen, ist nicht etwa eine Steuererhöhung für Reiche, sondern für alle."

Die Union dagegen wolle eine steuerliche Besserstellung der Arbeitnehmer und unteren Einkommensgruppen. Diese Entlastung habe, so der Münchner Finanzminister, Rot-Grün, "vor allem auch Rot-Grün im bankrotten Nordrhein-Westfalen" über den Bundesrat verhindert.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte soiree in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige