Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Lindner sieht FDP klar im Aufwind

Lindner sieht FDP klar im Aufwind

Archivmeldung vom 03.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Christian Lindner Bild: Liberale, on Flickr CC BY-SA 2.0
Christian Lindner Bild: Liberale, on Flickr CC BY-SA 2.0

Vor dem traditionellen Dreikönigstreffen der FDP am Freitag in Stuttgart sieht Parteichef Christian Lindner die Liberalen deutlich im Aufwind. Lindner sagte der "Saarbrücker Zeitung": "Dass es uns gelungen ist, wieder ein politischer Faktor zu sein, motiviert mich."

Die FDP sei inzwischen "der Ansprechpartner für Millionen Menschen, die die Sicherung ihrer Freiheit wollen, die gute Schulen und Straßen erwarten und in ihrem persönlichen Vorankommen nicht aufgehalten werden möchten". Lindner ergänzte: "Wir sind ein Vollsortimenter."

Zugleich betonte der FDP-Chef, man setze auch weiterhin auf das Thema Steuersenkungen. "Und wer damit ein Problem hat, soll etwas anderes wählen." Union und SPD rühmten sich damit, die Steuern nicht erhöht zu haben. "Wie absurd", so Lindner. Die breite Mitte habe jedoch eine Entlastung verdient.

Die FDP sei zudem bereit, nach einem Wiedereinzug in den Bundestag Regierungsverantwortung zu übernehmen, "wenn wir unsere politischen Projekte mindestens in Teilen umsetzen können. Falls nicht, ist Opposition nicht Mist, sondern staatspolitisch notwendig", erklärte der Vorsitzende.

Quelle: Saarbrücker Zeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rochen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige