Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Röttgen fordert CDU zu klarer Haltung in Klimapolitik auf

Röttgen fordert CDU zu klarer Haltung in Klimapolitik auf

Archivmeldung vom 06.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Globale Abkühlung? Globale Erwärmung? Klimawandel? Klima Unterbrechung? - Es wird Wetter geannt (Symbolbild)
Globale Abkühlung? Globale Erwärmung? Klimawandel? Klima Unterbrechung? - Es wird Wetter geannt (Symbolbild)

Bild: RAMIREZ /creatorg.com / Eigenes Werk

Der Bewerber um den CDU-Parteivorsitz, Norbert Röttgen, hat die CDU zu einer klaren Haltung in der Klimapolitik aufgefordert. "Wir müssen Klimapolitik genauso ernst nehmen wie Wirtschaftspolitik", sagte Röttgen beim Ständehaus-Treff der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Röttgen betonte: "Sonst spüren jüngere Menschen, dass wir ein taktisches Verhältnis dazu haben."

Röttgen verwies darauf, dass die CDU Sozialismus und Kapitalismus in der sozialen Marktwirtschaft versöhnt habe. "Das muss uns beim Ökologischen auch gelingen", sagte er. Mit Blick auf den kommenden Bundestagswahlkampf verwies Röttgen darauf, dass der "neue Wettbewerber für die CDU" in der Mitte die Grünen seien.

Quelle: Rheinische Post (ots)


Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte endung in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige