Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grüne und Linke gegen AfD-Vorschlag für Wirecard-Ausschuss-Vorsitz

Grüne und Linke gegen AfD-Vorschlag für Wirecard-Ausschuss-Vorsitz

Archivmeldung vom 02.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Messestand von Wirecard auf der Internet World 2017
Messestand von Wirecard auf der Internet World 2017

Lizenz: CC0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Vorschlag der AfD-Bundestagsfraktion, ihren Finanzpolitiker Kay Gottschalk mit dem Vorsitz des geplanten Untersuchungsausschusses zum Bilanzskandal bei Wirecard zu betrauen, stößt auf Widerstand.

"Der Vorsitzende sollte über fachliche und parlamentarische Kompetenzen verfügen, aber auch charakterlich geeignet sein", sagte der Grünen-Finanzpolitiker Danyal Bayaz dem "Handelsblatt".

"Beim vorgeschlagenen Kandidaten der AfD sehe ich diese Kriterien nicht erfüllt." Ähnlich äußerte sich der Linksfraktionsvize Fabio De Masi: Es sei Sache der AfD wen sie nominiere. Doch weder Gottschalk "oder sonst wer von dieser Truppe drängen sich bei der Aufklärung des Wirecard-Skandals auf", sagte De Masi dem "Handelsblatt".

Er konzentriere sich auf die Akten, nicht auf die Pöstchen. "Vielleicht muss ich bei der Abstimmung auf Toilette", fügte der Abgeordnete hinzu. De Masi begründete seine Vorbehalte gegen Gottschalk mit dessen "bedenklicher Nähe" zur FPÖ und damit zum politischen Umfeld des flüchtigen Wirecard-Managers Jan Marsalek. Gottschalk hatte im Mai 2019 nach der Ibiza-Korruptionsaffäre um Österreichs Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache dem "Spiegel" gesagt: "Ich halte weiterhin zur FPÖ. Sie hat für uns den Weg bereitet und in Österreich viel Gutes bewirkt." Die AfD hat für den Vorsitz des Wirecard-Ausschusses das Vorschlagsrecht, weil ihr dieser Posten nach dem üblichen Rotationsprinzip im Bundestag bei diesem Untersuchungsausschuss zusteht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte monom in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige