Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Umfrage: Mehrheit will keine Berufung von Merz ins Kabinett

Umfrage: Mehrheit will keine Berufung von Merz ins Kabinett

Archivmeldung vom 19.12.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.12.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Warnen, kritisieren und Fingerzeig (Symbolbild)
Warnen, kritisieren und Fingerzeig (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Laut einer aktuellen Umfrage will die Mehrheit der Deutschen nicht, dass Friedrich Merz (CDU) zum aktuellen Zeitpunkt in das Bundeskabinett als Bundesminister berufen wird. Im aktuellen Meinungstrend des Meinungsforschungsinstituts INSA für die "Bild-Zeitung" sind 40 Prozent der Befragten dagegen, nur ein Viertel (25 Prozent) befürworten das.

Ein weiteres Viertel weiß nicht, welche Meinung sie dazu haben sollen. Ein anderes Bild ergibt sich bei den Wählern der Union. Hier sind 41 Prozent der Meinung, dass Merz Bundesminister werden sollte. 32 Prozent der befragten Wähler der Union sind dagegen. (29 Prozent: Weiß nicht/keine Angaben). Für die Umfrage wurden vom 13. bis zum 17. Dezember insgesamt 2.077 Bürger befragt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige