Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Pinkwart plant rheinisches Silicon Valley

Pinkwart plant rheinisches Silicon Valley

Archivmeldung vom 04.07.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.07.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Intel Core i7-6700K Prozessor
Intel Core i7-6700K Prozessor

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der neue NRW-Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie, Andreas Pinkwart (FDP), will eine Initiative starten, um die Start-Up-Szene in den großen Städten des Landes zu einer einzigen Gründerregion zu verdichten. "Wenn die Gründerszene in Aachen, Bonn, Köln und Düsseldorf als eine Region bei Investoren und Kunden wahrgenommen wird, dann können sich Berlin und München warm anziehen", sagte Pinkwart der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Das Silicon Valley sei ja vor allem deshalb so erfolgreich, weil die Gründer, Forscher und Investoren sich eng austauschten. "Warum soll ein Rheinland Valley nicht möglich sein?", sagte Pinkwart. Das Programm habe bereits den Arbeitstitel "ABCD-Region", nach den Anfangsbuchstaben der Städte (C für Cologne, Anm.d.Red.) Dies bedeute aber nicht, dass Start-Ups in anderen Städten hinten runterfielen.

Zugleich sprach sich der Digitalminister dafür aus, Kompetenzen im Umgang mit den neuen Medien in den Schule zu lehren: "Ja, wir brauchen mehr 'Medienkompetenz'. Schüler brauchen diese Fertigkeit, sie muss an den Schulen vermittelt werden." Für den Masterplan Digitalisierung, wie er im schwarz-gelben Koalitionsvertrag angekündigt ist, veranschlagt Pinkwart rund sieben Milliarden Euro bis 2025. Darin seien aber EU-und Bundesmittel enthalten. Mehr als zwei Milliarden Euro sollen aus dem Landeshaushalt kommen.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte miauen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige