Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Studie belegt Linkslastigkeit von ARD und ZDF!

Studie belegt Linkslastigkeit von ARD und ZDF!

Archivmeldung vom 06.02.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.02.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AfD Deutschland
Bild: AfD Deutschland

Was jeder Zuschauer von ARD und ZDF immer mehr spürt, ist nun auch durch eine Studie an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz wissenschaftlich belegt worden: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist linkslastig und regierungsnah! Die Formate der öffentlich-rechtlichen Sender würden sich laut den Autoren der Studie „auf der Seite der Gesellschaft positionieren, die man vereinfacht ausgedrückt als politisch links der Mitte bezeichnen kann“. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung.

Weiter heißt es darin: "Die Forscher registrierten außerdem einen „sehr deutlichen Sichtbarkeitsvorsprung der Regierungs- gegenüber den Oppositionsparteien“.

Erst kürzlich hatte der ÖRR-Blog in einer Auflistung gezeigt, dass die öffentlich-rechtlichen Sender innerhalb eines Monats in 90 Fällen Politiker, eigene Mitarbeiter, Parteibuch-Experten oder Gesprächspartner aus parteinahen Stiftungen interviewten – größtenteils ohne Kenntlichmachung des politischen Hintergrunds dieser Personen. Wo eine angebliche „Unabhängigkeit“ draufsteht, ist in Wirklichkeit Ideologie drin. Das zeigte sich schon in einer vor einigen Jahren veröffentlichten Umfrage, wonach 92 Prozent der ARD-Volontäre mit SPD, Grünen oder Linkspartei sympathisieren (davon mehr als 50 Prozent mit den Grünen).

Es ist nicht hinnehmbar, dass die Gebührenzahler alljährliche Zwangsbeiträge in Milliardenhöhe bezahlen müssen, um dann nur einseitige linke Ideologie und die Diffamierung von Regierungskritikern serviert zu bekommen. Die Bürger werden zwangsweise für ihre eigene Verunglimpfung zur Kasse gebeten. Wir wollen deshalb den Rundfunkbeitrag abschaffen, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk drastisch verschlanken und für mehr politische Ausgewogenheit bei ARD und ZDF sorgen!"

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jene in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige