Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Laschet ehrt Imbiss-Wirte von Altena

Laschet ehrt Imbiss-Wirte von Altena

Archivmeldung vom 12.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Laschet (2015)
Laschet (2015)

Foto: Superbass
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) will die Inhaber eines Döner-Grills in Altena mit der Rettungsmedaille des Landes auszeichnen. Ahmet Demir und sein Vater Abdullah, die im November 2017 Bürgermeister Andreas Hollstein vor den schlimmeren Folgen eines Messerangriffs bewahrt hatten, sollen nach Informationen der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung am Freitag auf Zeche Zollverein in Essen die Ehrung erhalten.

Insgesamt wird Laschet die traditionsreiche Rettungsmedaille an 21 Bürger verleihen. Die Auszeichnung wird seit 1951 an Menschen vergeben, die anderen unter Einsatz ihres eigenen Lebens geholfen haben. Ahmet und Abdullah Demir waren am 27. November 2017 bei einem Angriff auf den CDU-Politiker Hollstein in ihrem Imbiss beherzt eingeschritten. Der 56-jährige Angreifer handelte nach Einschätzung des Landgerichts Hagen aus persönlicher Verbitterung und wurde zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt.

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung (ots)

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leim in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige