Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik "Cicero": Gysi sorgt sich um Niveau von Parlamentariern

"Cicero": Gysi sorgt sich um Niveau von Parlamentariern

Archivmeldung vom 18.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Gregor Gysi Bild: Gregor Gysi
Gregor Gysi Bild: Gregor Gysi

Linken-­‐Fraktionschef Gregor Gysi sorgt sich um das Niveau von Deutschlands Parlamentariern. "Der Bundestag wird immer durchschnittlicher", sagte Gysi in einem Interview mit dem Magazin "Cicero" (Januarausgabe). Der untere Teil der Gesellschaft komme nicht ins Parlament. "Und der obere Teil will nicht hin."

Seine eigene Fraktion bezog Gysi in die Diagnose ein. Die Durchschnittlichkeit präge zunehmend den gesamten Bundestag. "Wir sind natürlich noch die Besten. Ich sag’s mal selbstironisch: Wenn man ein bisschen glänzt im Bundestag, hängt das auch mit den anderen zusammen. Alles relativ."

Gysi: Deutsche wollen wirksame Opposition

Die Bundesbürger wollen laut dem Fraktionschef der Linken im Bundestag, Gregor Gysi, eine wirksame Opposition. Auch die Wähler von Union und SPD hätten daran ein Interesse, wie Gysi am Dienstag im Gespräch mit dem "Deutschlandfunk" erklärte. "Die wollen doch auch eine wirksame Opposition, auch wenn sie eine Regierungspartei gewählt haben." Der Linken-Politiker und Oppositionsführer forderte in diesem Zusammenhang eine Änderung der Geschäftsordnung des Bundestags, damit Grüne und Linke etwa einen Untersuchungsausschuss einsetzen können, auch wenn sie die dafür eigentlich erforderlichen 25 Prozent der Abgeordneten nicht stellen. Auf den guten Willen von Union und SPD wolle er sich dabei nicht verlassen. "Das geht auf gar keinen Fall, dass die Union und die SPD sagen, wenn ihr einen Untersuchungsausschuss wollt, kommen wir euch ein Stück entgegen. Das kann man vergessen", betonte Gysi.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte filet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen