Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Lucke fordert Rücktritt von AfD-Landessprecher Bartz

Lucke fordert Rücktritt von AfD-Landessprecher Bartz

Archivmeldung vom 27.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bernd Lucke (2013)
Bernd Lucke (2013)

Foto: Mathesar
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Sprecher der eurokritischen Partei Alternative für Deutschland (AfD), Bernd Lucke, hat den hessischen Landesvorsitzenden seiner Partei, Volker Bartz, zum Rücktritt aufgefordert. Bartz hatte eine Frist des Bundesvorstandes verstreichen lassen, einen Nachweis über den von ihm geführten Doktor- und Professorentitel zu erbringen.

"Wenn Herr Bartz bei seiner Haltung bleibt, wird der Bundesvorstand eine Parteiordnungsmaßnahme verhängen, und vermutlich wird es auf dem Landesparteitag einen Abwahlantrag geben", sagte Lucke im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Lucke bestätigte zudem, Bartz in einer E-Mail zu einem freiwilligen Rücktritt aufgefordert zu haben.

Über die andauernden Querelen in seiner Partei sagte Lucke, er habe die "Verschiedenheit von Persönlichkeiten unterschätzt". Manche Parteimitglieder seien "sehr überzeugt von der Richtigkeit ihrer Ansichten". Nach mehreren Neuwahlen von Landesvorständen befinde sich die Partei nun in einem Prozess der "Selbsterneuerung", sagte Lucke der Zeitung. "Wir haben Vorstände gewählt und Teams gebildet, ohne uns richtig zu kennen. Da harmonierten dann manche Personen nicht, und deshalb sind wir jetzt ziemlich erfolgreich durch eine Reihe von personellen Erneuerungen gegangen."

Man kenne mittlerweile Mitglieder, die "etwas schrullige Ansichten" verträten, so Lucke weiter. Diese würden nicht mehr ernst genommen. "Es gibt Probleme in der Partei", sagte Lucke, aber es gebe auch viele Bereiche, in denen "gut und ruhig gearbeitet" werde.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schnee in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen