Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Hamburgs CDU-Chef verteidigt Wahlkampagne seiner Partei

Hamburgs CDU-Chef verteidigt Wahlkampagne seiner Partei

Archivmeldung vom 07.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Christoph Ploß (2020)
Christoph Ploß (2020)

Foto: Jenny Paul
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Hamburgs CDU-Landeschef Christoph Ploß hat die Wahlkampagne der Bundespartei verteidigt. Die CDU wolle in der Gesellschaft Brücken bauen und Spaltungen überwinden, sagte er der RTL/n-tv-Redaktion.

Dass auf den Werbefotos nur Deutsche ohne Migrationshintergrund abgebildet sind, ist für Ploß kein Problem: "Natürlich kann man nicht jede einzelne Gruppe der Gesellschaft auf sieben oder acht Plakaten abbilden." Das sei auch nicht das Ziel der Plakataktion. "Wir stellen vor allem die hart arbeitenden Menschen im Land in den Mittelpunkt." Für diese Menschen wolle die Union nach der Bundestagswahl in der nächsten Legislaturperiode Politik machen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte strand in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige