Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Hessische AfD-Fraktion fordert: „Feldmann sollte sofort zurücktreten, nicht erst im Januar“

Hessische AfD-Fraktion fordert: „Feldmann sollte sofort zurücktreten, nicht erst im Januar“

Archivmeldung vom 05.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Robert Lambrou (2022) Bild: AfD Deutschland
Robert Lambrou (2022) Bild: AfD Deutschland

Zur Rücktrittsankündigung des Frankfurter Oberbürgermeisters Peter Feldmann erklärt Robert Lambrou, Vorsitzender der AfD-Fraktion im hessischen Landtag: „Die Ankündigung des Frankfurter Oberbürgermeisters ist unglaubwürdig. Wenn er weiteren Schaden vom Amt und von Frankfurt abwenden will, dann sollte er sofort zurücktreten, nicht noch ein halbes Jahr lang warten und solange die Besoldung eines Oberbürgermeisters beziehen."

Lambrou weiter: "So würde er nicht nur dem Steuerzahler Geld sparen, sondern auch die hohen Kosten eines Bürgerentscheids zu seiner Abwahl.

Was passiert, wenn das Frankfurter Stadtparlament sich auf Feldmanns Ankündigung verlässt, den Abwahlantrag nicht stellt, und Feldmann dann im Januar seine Rücktrittsankündigung zurückzieht? Ein solches Taktieren sollte ihm unmöglich gemacht werden, daher muss der Abwahlantrag in jedem Fall gestellt werden. Wenn Feldmann noch einen Rest Glaubwürdigkeit erhalten will, sollte er sofort zurücktreten."

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hektik in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige