Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen stimmen Winter-Abschiebestopp für Flüchtlinge zu

Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen stimmen Winter-Abschiebestopp für Flüchtlinge zu

Archivmeldung vom 16.12.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM) / pixelio.de
Bild: Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM) / pixelio.de

Schleswig-Holstein und Thüringen haben aus humanitären Gründen einen Winter-Abschiebestopp für Flüchtlinge und abgelehnte Asylbewerber aus 15 Ländern erlassen, um sie dort nicht unvorbereitet der Kälte auszusetzen. Zwei Drittel der Bundesbürger - nämlich 66 Prozent - begrüßen nach einer Forsa-Umfrage für das Hamburger Magazin stern diese Entscheidung, die von der Bundesregierung gerügt worden ist. 28 Prozent halten den Abschiebestopp, der bis Ende März gilt, für nicht richtig.

Häufiger als der Durchschnitt sagen vor allem die Anhänger der Grünen (83 Prozent) und der Linken (74 Prozent), dass der Abschiebestopp gerechtfertigt ist. Als falsch wird dieser Beschluss vergleichsweise häufig von Ostdeutschen (34 Prozent) und den Anhängern der AfD (51 Prozent) eingestuft.

Datenbasis: Das Forsa-Institut befragte am 11. und 12. Dezember 2014 im Auftrag des Magazins stern 1001 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger, die durch eine computergesteuerte Zufallsstichprobe ermittelt wurden. Die statistische Fehlertoleranz liegt bei +/- 3 Prozentpunkten.

Quelle: Gruner+Jahr, stern (ots)

Anzeige: