Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik NRW: Paradigmenwechsel soll Streit um Rüttgers Nachfolge verhindern

NRW: Paradigmenwechsel soll Streit um Rüttgers Nachfolge verhindern

Archivmeldung vom 26.06.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.06.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen

Mit einem Paradigmenwechsel versuchen führende Köpfe der nordrhein-westfälischen CDU einen Streit um das Erbe von Jürgen Rüttgers zu verhindern. Rüttgers konzentrierte alle wichtigen Ämter auf sich, ist Noch-Regierungschef, Landes- und stellvertretender Bundesvorsitzender.

Integrationsminister Armin Laschet, Arbeitsminister Karl-Josef Laumann und Generalsekretär Andreas Krautscheid sollen sich die Aufgaben teilen, berichtet der "Spiegel". "Wir brauchen sie alle und können uns keinen lähmenden Streit um Köpfe erlauben", erklärt ein Vorstandsmitglied, das für die "charmante Lösung: drei für Rüttgers" wirbt. Damit es in der kommenden Woche nicht zu einer Kampfabstimmung zwischen Laschet und Laumann um das Amt des Fraktionsvorsitzenden kommt, soll der Sozialpolitiker den Posten des stellvertretenden Vorsitzenden in der Bundespartei bekommen. Laumann ist bereits Vorsitzender der CDU-Arbeitnehmerschaft. Laschet könnte dann die Fraktion übernehmen. Krautscheid hatte bisher abgewunken und konzentriert sich auf seine Aufgabe als CDU-Generalsekretär. Offen ist, ob er sich im Frühjahr kommenden Jahres um den Landesvorsitz bewirbt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte samtig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige