Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Linke wirft Regierung wegen Corona-Toten in Heimen "Versagen" vor

Linke wirft Regierung wegen Corona-Toten in Heimen "Versagen" vor

Archivmeldung vom 14.12.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.12.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Hier ist die "Epidemische Lage von nationaler Tragweite" zu sehen: Zahl der "COIVD-19 Toten" im Verhältnis zur Bevölkerungszahl, Stand 06.12.2020
Hier ist die "Epidemische Lage von nationaler Tragweite" zu sehen: Zahl der "COIVD-19 Toten" im Verhältnis zur Bevölkerungszahl, Stand 06.12.2020

Bild: CIDM.online / Eigenes Werk

Angesichts der steigenden Zahl von Corona-Toten in Alten- und Pflegeheimen erhebt die Linke schwere Vorwürfe gegen die Bundesregierung. "Es ist ein schweres Versagen, dass es nach fast einem Jahr Pandemie kein flächendeckendes Schutzkonzept für Alten- und Pflegeheime gibt", sagte Linksfraktionschef Dietmar Bartsch den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Er forderte verpflichtende Tests für jeden Besucher vor Zutritt der Heime sowie für das Personal vor jedem Dienstbeginn. Auch müsse es eine FFP2-Maskenpflicht in Heimen geben und diese in ausreichender Zahl den Einrichtungen zur Verfügung stehen. "Jens Spahn hat die Situation in den Heimen unzureichend bearbeitet."

In den "unzähligen" Runden hätte lange ein Heimschutzkonzept verabredet werden müssen, sagte Bartsch. "Das Leben unserer Eltern und Großeltern hat mehr verdient, als die Bundesregierung bietet." Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts vom 10. Dezember 2020 sind inzwischen 6.171 Bewohner in Heimen (darunter neben Pflegeheimen auch Asylunterkünfte oder Obdachlosenheime) nach einer Covid-19-Erkrankung verstorben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte grease in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige