Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Hans-Olaf Henkel rückt in AfD-Bundesvorstand auf

Hans-Olaf Henkel rückt in AfD-Bundesvorstand auf

Archivmeldung vom 25.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Alternative für Deutschland Logo
Alternative für Deutschland Logo

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Auf dem Bundesparteitag der Alternative für Deutschland vom 22. und 23. März 2014 wurde der Spitzenkandidat zur Europawahl und ehemaliger BDI-Präsident, Prof. Dr. Hans-Olaf Henkel, zum stellvertretenden Parteisprecher gewählt.

Nach dem Rücktritt des Bundesschatzmeisters wurde der Bremer Piet Leidreiter zum Nachfolger gewählt. Anschließend beschlossen die Mitlgieder die Anzahl der Beisitzer im Bundesvorstand zu erhöhen: So wurden nicht nur die Posten der zwei zurückgetretenen Beisitzern neu besetzt, sondern auch zwei zusätzliche Beisitzer gewählt.

Neue Beisitzer im Bundesvorstand sind nun Verena Brüdigam aus Bayern, Gustav Greve aus Berlin, Marcus Pretzell aus NRW und Prof. Dr. Ursula Braun-Moser aus Hessen.

Quelle: Alternative für Deutschland (AfD) (ots)

Anzeige: