Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Terroropferbeauftragter: Umgang mit Betroffenen dringend ändern

Terroropferbeauftragter: Umgang mit Betroffenen dringend ändern

Archivmeldung vom 22.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Achtung Terror!  (Symbolbild)
Achtung Terror! (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der neue Beauftragte der Bundesregierung für Terroropfer und ihre Angehörigen im Inland, Pascal Kober (FDP), sieht bei der Versorgung der Betroffenen erheblichen Verbesserungsbedarf. Das sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben).

"Auch wenn schon viel Gutes auf den Weg gebracht wurde: Es bleibt noch viel zu tun, denn noch immer empfinden Opfer und Angehörige den Umgang mit ihnen und ihren Anliegen als verstörend und verletzend", so Kober. "Das muss sich in Zukunft dringend ändern. Betroffenen darf nicht das Gefühl gegeben werden, sie seien auf sich allein gestellt." Aufklärung und Kommunikation müssten sich verbessern, fügte der Regierungsbeauftragte hinzu. "In den Ämtern und Behörden gibt es fachliche Zwänge und Verwaltungsverfahrensabläufe, unter denen alle Seiten leiden: Diejenigen, die Hilfe benötigen, aber auch die, die helfen wollen und häufig genug nicht anders dürfen und können." Da wolle er ansetzen. So müssten Lücken im Opferentschädigungsrecht und in der Opferhilfe geschlossen werden. Ferner solle die Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag, den 11. März zum nationalen Gedenktag für die Opfer terroristischer Gewalt zu machen, bereits in diesem Jahr umgesetzt werden.

Am 11. März 2004 starben infolge eines islamistischen Terroranschlages in Madrid 191 Menschen, 1.800 wurden verletzt. Seitdem ist der 11. März Europäischer Gedenktag für die Opfer des Terrorismus weltweit.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tantal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige