Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Opposition fordert Rücktritt von Kölns Polizeipräsident Albers

Opposition fordert Rücktritt von Kölns Polizeipräsident Albers

Archivmeldung vom 17.09.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.09.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
SEK-Mitglieder mit Einsatzkleidung und -ausrüstung
SEK-Mitglieder mit Einsatzkleidung und -ausrüstung

Foto: Huhu Uet
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Wegen der Demission seines Spezialeinheiten-Chefs und der Auflösung eines Spezialeinsatzkommandos fordert die Opposition in NRW erstmals den Rücktritt des Kölner Polizeipräsidenten Wolfgang Albers.

Der Polizeiexperte der CDU im Landtag, Gregor Golland, sagte der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post": "Mit diesen Personalentscheidungen erkennt Albers an, dass es in seinem Haus gravierende Missstände gibt. Es ist unfair, für dieses Führungs- und Organisationsversagen nur die untersten Hierarchie-Ebenen zu belangen. Albers muss auch selbst Konsequenzen ziehen und zurücktreten."

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kopie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen